Content-Security-Policy: script-src ;

Projekte im Regionalmanagement und Regionalbudget

Handlungsfeld B: Arbeitsmarkt & Bildung

Landingpage „Willkommen im Thüringer Bogen“

Fachkräftesicherung und -gewinnung sind zentrale Themen zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der regionalen Wirtschaft. Im Wettbewerb um die Fachkräfte wird es immer wichtiger, die Region attraktiv zu gestalten sowie eine Willkommenskultur zu entwickeln und zu leben. Mit der Website des Thüringer Bogens wurde eine Plattform geschaffen, um Interessierte über die Region als Lebens- und Arbeitsort zu informieren. Allerdings ist die Website nur auf Deutsch verfügbar. Eine vollumfängliche mehrsprachige Version wäre aufgrund ihres Umfanges nur mit sehr hohem Aufwand zu pflegen.

Trotz zahlreicher Initiativen und Angebote scheinen derzeit insbesondere niederschwellige und zielgruppenorientierte Zugänge zu Infos, Ansprechpartnern, Behörden etc. zu fehlen. Zudem stellten die Akteure im Regionalmanagement-Projekt „KMU International“ fest, dass zahlreiche online verfügbare Angaben nicht mehr aktuell sind. Daher soll nach erfolgter Analyse und Feststellung der Fehlbedarfe eine mehrsprachige „Landingpage“ als Online-Instrument für die Themen Zuwanderung und Willkommenskultur geprüft, konzeptionell entwickelt und umgesetzt werden. Diese soll als Ergänzung des Auftritts des Thüringer Bogens verstanden und mit diesem entsprechend verzahnt werden.

Der Prozess soll von einer Arbeitsgruppe begleitet werden. Die Leitung übernimmt das Regionalmanagement Thüringer Bogen. Mitglieder sind Vertreter der Arbeitsagenturen, der Jobcenter und der Wirtschaftsförderungen – jeweils aus beiden Landkreisen.

Mit Hilfe einer IST- und SWOT-Analyse sollen vorhandene Infos (online/offline, Netzwerke, themenspezifische Strukturen und Ansprechpartner) in der Region des Thüringer Bogens ermittelt werden. Anschließend sollen Variantenvorschläge zur Beseitigung/Reduzierung der sich aus den Analysen ergebenden Fehlbedarfe unterbreitet werden.

Die Konzeptentwicklung der Landingpage erfolgt unter Einbindung verschiedener Kriterien:

  • mehrsprachig
  • zielgruppenspezifische Zugänge mit Implementierung dynamischer Suchalgorithmen
  • flache Struktur mit den wichtigsten Erst-Infos und Ansprechpartnern
  • Einbindung Leitbild/Marke/Slogan
  • Absicherung einer dauerhaft verstetigten Pflege der Landingpage

 

Projektträger: Arbeitsgruppe Modellprojekt Ilm-Kreis-Lotsen​
Kooperationspartner: Regionalmanagement Thüringer Bogen, LRÄ Ilm-Kreis und Gotha, BA – Agenturbezirke und Jobcenter Ilm-Kreis und Landkreis Gotha, Wirtschaftsförderer im Thüringer Bogen

Bild: Landingpage | © Illustration: OrangeCrush

Das landkreisübergreifende Regionalmanagement Thüringer Bogen ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis. Es wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) durch den Freistaat Thüringen und den Bund gefördert.