Erlebe den Thüringer Bogen

aktiv – familiär – FUNtastisch

Freizeitaktivitäten für Groß und Klein bietet unsere Region in Hülle und Fülle. Ob Sie kulturell interessiert oder sportlich aktiv sind, die Natur mit all ihren Facetten lieben oder mit Kindern Spaß und Unterhaltung suchen, bei uns werden Sie bestimmt fündig.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Für kleine Entdecker

Mit Kindern die Natur erleben und neue Entdeckungen machen? Da sind Sie bei uns genau richtig. Auf dem Saurier-Erlebnispfad bei Georgenthal begeben Sie sich auf die Spuren des Urkontinents Pangäa durch 500 Millionen Jahre Erdgeschichte vorbei an der Saurierfundstätte Bromacker.

Im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald können Kinder Junior-Ranger werden, indem sie das älteste Wald-Biosphärenreservat Deutschlands erkunden, spannende Experimente durchführen und viel Wissenswertes über das Gebiet erfahren. Auch beliebt bei Kindern und Eltern gleichermaßen ist die pädagogische Veranstaltungsreihe Kickis Waldabenteuer, bei der Kinder am Kickelhahn den Wald durchstreifen und spielerisch die Natur entdecken können.

Märchenhaft wird es im Struwwelpeter-Park auf der Märchenwiese in Bad Tabarz. Spaß macht es auch, sich im Maisirrgarten Kleinhettstedt den Weg nach draußen zu suchen oder die Thüringer Urwaldpfade zu entdecken. Oder Sie erkunden das Hexenwäldchen in Neustadt/Rstg., den Kinderwanderweg „Zwergenpfad“ in Frauenwald, den Planetenwanderweg in Kirchheim und und und.

Köstlichkeiten aus der Bäckerei Mann in Arnstadt | © Bio Bäckerei Mann KG

Tierisch, tierisch

Tierisch geht es zu im Tierpark Gotha, in der Fasanerie Arnstadt und bei Greifvogelflugshows der Falknerei am Rennsteig in Waltershausen. Eine einmalige Weide- und Kulturlandschaft finden Sie in der Thüringeti bei Crawinkel, die Sie z. B. bei Safaris entdecken können. Bei geführten Wildbeobachtungen im Thüringer Wald können Sie heimische Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bei Wanderungen mit Shetlandponys oder beim Lämmerstreicheln im Landhof „Am Ziegenried“ in Dosdorf können Sie mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen. Und auf dem Straußenhof Kleinhettstedt erleben Sie die faszinierende und nicht alltägliche Tierhaltung der größten Vögel der Erde hautnah.

Pferdeliebhaber finden auf zahlreichen Reiterhöfen die Möglichkeit, dem Reitsport zu frönen, an Reitturnieren teilzunehmen, Reiterferien zu verbringen oder Pferdekutschfahrten zu unternehmen, z. B. auf der ehemaligen Galopprennbahn Boxberg oder dem Gestüt Käfernburg in Arnstadt.

Kartenspiel im Mon plaisir in Arnstadt | © Mick Palarczyk

Museen für Jung und Alt

Eine große Auswahl an Museen und Kultureinrichtungen erwartet Sie bei uns – angefangen von historischen Örtlichkeiten wie Burgen, Schlösser, Kirchen oder Mühlen, über technische Denkmäler, Kunst- und Heimatmuseen, originellen Stadtführungen (auch für Kinder) bis hin zu Kuriositäten. Vieles davon spiegelt auch die Liebe zu alten Traditionen und das Brauchtum in unserer Region wider wie beispielsweise Olitäten, Glas, Puppen, Rodeln etc.

Hier ein paar Tipps: Schloss Friedenstein und Herzogliches Museum in Gotha, Puppen- und Heimatmuseum auf Schloss Tenneberg in Waltershausen, Freizeitpark Lohmühlenmuseum in Georgenthal, Schloss Ehrenstein in Ohrdruf, Technisches Denkmal Tobiashammer in Ohrdruf, Neues Palais mit der Puppenstadt Mon plaisir in Arnstadt, Lokschuppen in Arnstadt, Burgensensemble Drei Gleichen, Zwergstatt Gräfenroda, GoetheStadtMuseum und Jagdhaus Gabelbach in Ilmenau, Schlittenscheune Ilmenau, 1. Deutsches Kloßpressenmuseum in Großbreitenbach, Deutsches Thermometermuseum in Geraberg, Bunkermuseum in Frauenwald, Modelleisenbahnausstellung in Frankenhain etc.

Viele Museen bieten für Familien mit Kindern spezielle Angebote – insbesondere in den Ferien – an.

Köstlichkeiten aus der Bäckerei Mann in Arnstadt | © Bio Bäckerei Mann KG

Spiel und Spaß

Verschiedene Freizeitzentren bieten für Kinder und Junggebliebene viele Aktivitäten, angefangen von Bowling, über Schwimmen, Paintball, Minigolf, Quadfahren, Rollschuhlaufen bis hin hin zu speziellen Attraktionen für Kinder, z. B. das Freizeitzentrum Gleisdreieck in Waltershausen, der Sport- und Freizeitpark P2 in Arnstadt, der Adventurepark in Gräfenhain, Traktorspass am Riechheimer Berg, die Indoor-Spielplätze in Ilmenau und Emleben sowie der Funpark Inselsberg kurz hinter der Kreisgrenze.

Wer gerne im Team Rätsel löst und den Adrenalinkitzel sucht, kann sich im Escaperoom Stützerbach den Weg ins Freie erkämpfen oder beim Escape Game in Gotha auf Schnitzeljagd gehen.

Golfer können im Golfresort Gut Ringhofen in Mühlberg den Abschlag üben; es werden auch Schnupperkurse für Anfänger angeboten.

Musical "Bach der Rebell" | © Theater im Schlossgarten Arnstadt

Alles Theater

Sie lieben die Bühne und gehen gerne ins Theater? Dann lassen Sie sich im Ekhof-Theater in Gotha, dem ältesten barocken Theater der Welt mit orginaler Bühnentechnik aus dem 17. Jahrhundert, verzaubern, erleben Sie nationale und internationale Künstler im Theater im Schlossgarten in Arnstadt, im Kulturhaus Gotha oder in der Festhalle Ilmenau, besuchen Sie eine der schönsten und größten Freilichtbühnen im Thüringer Wald, die Bergbühne Fischbach, oder genießen Sie Spaß zum Kloß im Thüringer KloßTheater in Friedrichroda. In Ilmenau wird zudem Kleinkunst, z. B. Kabarett oder Puppentheater für Kinder, auf der Kleinkunstbühne Ilmenau-Roda, im TAB-Figurentheater oder im Kleinod Ilmenau geboten.

Märchenpark Bad Tabarz | © Manfred Windus

Für Höhlenforscher

Wer sich gerne unter die Erde begibt, hat dazu in der Marienglashöhle Friedrichroda, die eine der schönsten und größten Gipskristallgrotten Europas besitzt, in der Karsthöhle Dienstedt und im Schaubergwerk „Volle Rose“ bei Ilmenau Gelegenheit.

Die sagenumwobenen Kammerlöcher bei Angelroda zeigen dagegen eine bizarre Felsenwelt.

Die Kasematten in Gotha, eine der stärksten barocken Festungsanlagen Europas, können auf einer ca. 300 m langen unterirdischen Tour besichtigt werden.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Auf Schusters Rappen

Bei uns erwarten Sie über 2.000 km Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die zum Teil auch als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert sind. Eine entspannende Möglichkeit, den Rennsteig über mehrere Tage zu entdecken, bietet z. B. das Rennsteigwandern ohne Gepäck.

Eine Auswahl unserer Wanderwege (viele davon sind auch für Kinder geeignet):

  • Höhenwanderweg Rennsteig*
  • Von Bach zu Goethe*
  • Goethewanderweg*
  • Panoramaweg Schwarzatal*
  • Gipfel- und Aussichtstour*
  • Lauchagrund-Rundweg*
  • Doktor-Wald-Weg*
  • Backofenloch-Rundweg*
  • Vulkansteig*
  • Bachwanderweg
  • Lutherweg
  • Inselsbergtour
  • Saurier-Erlebnispfad
  • Geo- und Genussweg „Vom Bier zur Bratwurst“
  • Burgenroute
  • Olitätenwanderwege im Thüringer Kräutergarten
  • Talsperren-Wanderwege, Pilgerwege, Panorama-Rundwege, Kunstwanderwege u. v .m.

* Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Schafkäse aus Dosdorf | © Landhof "Am Ziegenried" GmbH

In die Pedale treten

Über 1.000 km Radwege sowie Mountainbike-Strecken bieten für jeden Geschmack etwas. Sie können individuell und in Ihrem eigenen Tempo die Region entdecken oder nehmen an geführten E-Bike-, Mountainbike- oder Segway-Touren durch den Thüringer Wald teil und erfahren dabei noch Wissenswertes über die Umgebung.

Eine Auswahl unserer Radwege (viele davon sind auch für Kinder geeignet):

  • Rennsteig-Radweg
  • Ilmtal-Radweg (vom ADFC als „Qualitätsradroute“ mit 4 von 5 Sternen zertifiziert)
  • Ilm-Rennsteig-Radweg
  • Gera-Radweg
  • Mühlenradweg Saale-Ilm
  • Bach-Rad-Erlebnisroute
  • Radring Erfurt
  • Apfelstädt-Radweg
  • Apfelstädt-Jakobsweg-Route
  • Nessetal-Radweg
  • Grafen-Radweg
  • Fahner Höhe „Apfelweg“
  • Radfernweg Thüringer Städtekette
  • Thüringer Waldrandroute
Thüringer Bratwurst auf dem Grill | © TTG/Martin Kirchner

In Eis und Schnee

Wenn Frau Holle mitspielt, können sich Wintersportler auf Spaß im Schnee freuen. In unseren Erholungsorten im Thüringer Wald erwarten Sie über 400 km Skiloipen und Skiwanderwege, z. B. in Finsterbergen, Tambach-Dietharz, Stützerbach und Neustadt/Rstg. Rodelhänge für Groß und Klein gibt es z. B. in Frauenwald, Georgenthal und Friedrichroda. Möglichkeiten, Ski Alpin zu fahren, finden Sie in Ilmenau, Altenfeld und Bad Tabarz/Inselsberg. Wintersportausrüstung können Sie in verschiedenen Orten ausleihen. Skischulen in llmenau und Bad Tabarz bringen schon den Kleinsten bei, sich auf Brettern zu bewegen.

Bob- und Rennschlittensport hat in unserer Region eine lange Tradition. Nicht umsonst ist Ilmenau die erfolgreichste Bob- und Rodelstadt der Welt, die die meisten Welt- und Europameister sowie Olymiasieger hervorgebracht hat. So können Sie hier auf der Freizeit- und Rennschlittenbahn „Wolfram Fiedler“ eine rasante Abfahrt wagen. Und in Friedrichroda gibt es mit der Spießbergbahn die letzte deutsche Natureisbahn, auf der noch Wettbewerbe ausgetragen werden.

In der Eissporthalle Ilmenau oder auf der Eisbahn Waltershausen können Sie auf Kufen übers Eis flitzen oder sogar Eishockey im Verein spielen. Und wer es gemütlicher mag, der macht in Frauenwald oder Friedrichroda eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch den verschneiten Winterwald.

Arnstädter Bier | © Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt

Klettern und Bouldern

Schwindelfreie erklimmen höchste Höhen im Raum Bad Tabarz oder Tambach-Dietharz, z. B. auf dem Kletterfels Falkenstein, dem mit 96 m höchsten freistehenden Kletterfelsen Thüringens, in Kletterhallen oder im Kletterwald Drei Gleichen.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Im und auf dem Wasser

Wer das nasse Element liebt, wird sich über die zahlreichen Talsperren, Seen und Flüsse unserer Region freuen. So bieten z. B. die Talsperre Heyda, die Lütschetalsperre, die Ohratalsperre, die Schmalwassertalsperre, die Talsperre Tambach-Dietharz, die Talsperre Dachwig oder der Stausee Wangenheim genügend Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten wie Schwimmen, Angeln, Segeln oder Tauchen (auch Kurse möglich).

Auch an den Flussläufen der Ilm, Gera, Nesse oder Apfelstädt kann man viel Natur entdecken oder sogar actionreiches Wildwasserrafting in Tambach-Dietharz erleben. Und mit dem Spitterfall bei Tambach-Dietharz finden Sie bei uns den höchsten natürlichen Wasserfall Thüringens.

Zahlreiche Hallen- und Freibäder, wie z. B. das Spaßbad TABBS in Bad Tabarz, das supermoderne neue Hallenbad in Ilmenau, das historische Stadtbad Gotha aus der Zeit des Jugendstils oder das größte Freiflächenbad des Ilm-Kreises in Großbreitenbach bieten Groß und Klein Gelegenheit, sich auszutoben.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Über den Wolken

Luftsportbegeisterte können auf den Flugplätzen Pennewitz, Alkersleben, Gotha und Crawinkel ihrem Hobby nachgehen und sich in die Lüfte begeben. Es besteht die Möglichkeit, sich zum Flugzeugführer ausbilden zu lassen, als Drachenflieger zu starten oder Rundflüge zu buchen. Oder Sie starten mit dem Heißluftballon eine kleine Reise über dem Thüringer Wald.

Schafkäse aus Dosdorf | © Landhof "Am Ziegenried" GmbH

Auf Schienen unterwegs

Erlebnisreich sind auch die Dampflokfahrten mit der Rennsteigbahn oder mit der Thüringerwaldbahn, der letzten Überlandstraßenbahn Thüringens.

Im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald erhalten Übernachtungsgäste zudem das Rennsteig-Ticket. Damit können sie unlimitiert mit den beteiligten Busunternehmen fahren sowie am Wochenende das RennsteigShuttle (Eisenbahn) nutzen.

Drei(n)schlag | © Sebastian Köhler

Kulturelle Veranstal-tungen

Zu jeder Jahreszeit und in den unterschiedlichsten Locations finden bei uns Feste, Veranstaltungen und Events für alle Generationen statt.

Musikliebhaber kommen z. B. beim Bach-Festival Arnstadt oder bei Aufführungen der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach auf ihre Kosten. Theaterfreunde freuen sich auf das Ekhof Festival in Gotha oder Veranstaltungen auf der Bergbühne Fischbach. Beim Barockfest in Gotha, dem größten in Mitteldeutschland, können Sie eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert unternehmen und in die Welt des Adels eintauchen.

Bei der Kulturnacht Gotha verwandelt sich die Innenstadt in einen festlich illuminierten Raum voller Kulturangebote, und zur Museumsnacht öffnen verschiedene Gothaer Museen abends in stimmungsvollem Ambiente ihre Türen. Alle drei Jahre können Sie beim Drei(n)schlag an den Drei Gleichen die Legende einer Gewitternacht mit drei Blitzeinschlägen in drei Burgen, drei Flammen und drei Bränden erleben.

Beim Film Leben Festival präsentiert sich Ilmenau durch die einzigartige Verbindung von Kultur, Natur und Technik als besonderer Medienstandort Deutschlands und zeigt Kurzfilme von Filmemachern aus der ganzen Welt an außergewöhnlichen Locations. Zur Ilmenauer Wissenschaftsnacht wird den Besuchern ein einzigartiger Mix aus Wissenschaft, Technik und Kultur geboten. Bei Kinder- und Jugendunis in Ilmenau, Gotha und Waltershausen erwartet die jungen Teilnehmer ein buntes, abwechslungsreiches Programm sowie spannende Vorlesungen zu aktuellen Themen.

Stadt- und Volksfeste wie z. B. das Gothardusfest in Gotha, das Kinder- und Familienfest in Ilmenau und der Wollmarkt in Arnstadt unterhalten die ganze Familie.

FIL Sommerrodel Cup Ilmenau | © Stadt Ilmenau

Sport-Events

Sportliche Wettkämpfe Sommer wie Winter locken immer wieder viele Teilnehmer und Zuschauer an – z. B. der Ilmenauer Teamtriathlon am Stausee Heyda, der Cross-Triathlon in Friedrichroda, der Ultra-Marathon über 100 km in Fröttstädt, der Inselsbergmarathon oder der Kirschlauf in Kleinfahner, die iXS Downhill Cups in Ilmenau und Bad Tabarz, das Schlittenhunderennen in Frauenwald, das Ilmenauer Gabelbachbergrennen, ältestes Bergrennen der Welt mit sehenswerten Oldtimern, oder Rodelwettkämpfe auf den Bob- und Rennschlittenbahnen in Friedrichroda und Ilmenau (z. B. der FIL Sommerrodel Cup). Und nicht zu vergessen der GutsMuths-Rennsteiglauf, Europas größter Crosslauf.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Für kleine Entdecker

Mit Kindern die Natur erleben und neue Entdeckungen machen? Da sind Sie bei uns genau richtig. Auf dem Saurier-Erlebnispfad bei Georgenthal begeben Sie sich auf die Spuren des Urkontinents Pangäa durch 500 Millionen Jahre Erdgeschichte vorbei an der Saurierfundstätte Bromacker.

Im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald können Kinder Junior-Ranger werden, indem sie das älteste Wald-Biosphärenreservat Deutschlands erkunden, spannende Experimente durchführen und viel Wissenswertes über das Gebiet erfahren. Auch beliebt bei Kindern und Eltern gleichermaßen ist die pädagogische Veranstaltungsreihe Kickis Waldabenteuer, bei der Kinder am Kickelhahn den Wald durchstreifen und spielerisch die Natur entdecken können.

Märchenhaft wird es im Struwwelpeter-Park auf der Märchenwiese in Bad Tabarz. Spaß macht es auch, sich im Maisirrgarten Kleinhettstedt den Weg nach draußen zu suchen oder die Thüringer Urwaldpfade zu entdecken. Oder Sie erkunden das Hexenwäldchen in Neustadt/Rstg., den Kinderwanderweg „Zwergenpfad“ in Frauenwald, den Planetenwanderweg in Kirchheim und und und.

Köstlichkeiten aus der Bäckerei Mann in Arnstadt | © Bio Bäckerei Mann KG

Tierisch, tierisch

Tierisch geht es zu im Tierpark Gotha, in der Fasanerie Arnstadt und bei Greifvogelflugshows der Falknerei am Rennsteig in Waltershausen. Eine einmalige Weide- und Kulturlandschaft finden Sie in der Thüringeti bei Crawinkel, die Sie z. B. bei Safaris entdecken können. Bei geführten Wildbeobachtungen im Thüringer Wald können Sie heimische Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bei Wanderungen mit Shetlandponys oder beim Lämmerstreicheln im Landhof „Am Ziegenried“ in Dosdorf können Sie mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen. Und auf dem Straußenhof Kleinhettstedt erleben Sie die faszinierende und nicht alltägliche Tierhaltung der größten Vögel der Erde hautnah.

Pferdeliebhaber finden auf zahlreichen Reiterhöfen die Möglichkeit, dem Reitsport zu frönen, an Reitturnieren teilzunehmen, Reiterferien zu verbringen oder Pferdekutschfahrten zu unternehmen, z. B. auf der ehemaligen Galopprennbahn Boxberg oder dem Gestüt Käfernburg in Arnstadt.

Kartenspiel im Mon plaisir in Arnstadt | © Mick Palarczyk

Museen für Jung und Alt

Eine große Auswahl an Museen und Kultureinrichtungen erwartet Sie bei uns – angefangen von historischen Örtlichkeiten wie Burgen, Schlösser, Kirchen oder Mühlen, über technische Denkmäler, Kunst- und Heimatmuseen, originellen Stadtführungen (auch für Kinder) bis hin zu Kuriositäten. Vieles davon spiegelt auch die Liebe zu alten Traditionen und das Brauchtum in unserer Region wider wie beispielsweise Olitäten, Glas, Puppen, Rodeln etc.

Hier ein paar Tipps: Schloss Friedenstein und Herzogliches Museum in Gotha, Puppen- und Heimatmuseum auf Schloss Tenneberg in Waltershausen, Freizeitpark Lohmühlenmuseum in Georgenthal, Schloss Ehrenstein in Ohrdruf, Technisches Denkmal Tobiashammer in Ohrdruf, Neues Palais mit der Puppenstadt Mon plaisir in Arnstadt, Lokschuppen in Arnstadt, Burgensensemble Drei Gleichen, Zwergstatt Gräfenroda, GoetheStadtMuseum und Jagdhaus Gabelbach in Ilmenau, Schlittenscheune Ilmenau, 1. Deutsches Kloßpressenmuseum in Großbreitenbach, Deutsches Thermometermuseum in Geraberg, Bunkermuseum in Frauenwald, Modelleisenbahnausstellung in Frankenhain etc.

Viele Museen bieten für Familien mit Kindern spezielle Angebote – insbesondere in den Ferien – an.

Märchenpark Bad Tabarz | © Manfred Windus

Für Höhlenforscher

Wer sich gerne unter die Erde begibt, hat dazu in der Marienglashöhle Friedrichroda, die eine der schönsten und größten Gipskristallgrotten Europas besitzt, in der Karsthöhle Dienstedt und im Schaubergwerk „Volle Rose“ bei Ilmenau Gelegenheit.

Die sagenumwobenen Kammerlöcher bei Angelroda zeigen dagegen eine bizarre Felsenwelt.

Die Kasematten in Gotha, eine der stärksten barocken Festungsanlagen Europas, können auf einer ca. 300 m langen unterirdischen Tour besichtigt werden.

Musical "Bach der Rebell" | © Theater im Schlossgarten Arnstadt

Alles Theater

Sie lieben die Bühne und gehen gerne ins Theater? Dann lassen Sie sich im Ekhof-Theater in Gotha, dem ältesten barocken Theater der Welt mit orginaler Bühnentechnik aus dem 17. Jahrhundert, verzaubern, erleben Sie nationale und internationale Künstler im Theater im Schlossgarten in Arnstadt, im Kulturhaus Gotha oder in der Festhalle Ilmenau, besuchen Sie eine der schönsten und größten Freilichtbühnen im Thüringer Wald, die Bergbühne Fischbach, oder genießen Sie Spaß zum Kloß im Thüringer KloßTheater in Friedrichroda. In Ilmenau wird zudem Kleinkunst, z. B. Kabarett oder Puppentheater für Kinder, auf der Kleinkunstbühne Ilmenau-Roda, im TAB-Figurentheater oder im Kleinod Ilmenau geboten.

Köstlichkeiten aus der Bäckerei Mann in Arnstadt | © Bio Bäckerei Mann KG

Spiel und Spaß

Verschiedene Freizeitzentren bieten für Kinder und Junggebliebene viele Aktivitäten, angefangen von Bowling, über Schwimmen, Paintball, Minigolf, Quadfahren, Rollschuhlaufen bis hin hin zu speziellen Attraktionen für Kinder, z. B. das Freizeitzentrum Gleisdreieck in Waltershausen, der Sport- und Freizeitpark P2 in Arnstadt, der Adventurepark in Gräfenhain, Traktorspass am Riechheimer Berg, die Indoor-Spielplätze in Ilmenau und Emleben sowie der Funpark Inselsberg kurz hinter der Kreisgrenze.

Wer gerne im Team Rätsel löst und den Adrenalinkitzel sucht, kann sich im Escaperoom Stützerbach den Weg ins Freie erkämpfen oder beim Escape Game in Gotha auf Schnitzeljagd gehen.

Golfer können im Golfresort Gut Ringhofen in Mühlberg den Abschlag üben; es werden auch Schnupperkurse für Anfänger angeboten.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Auf Schusters Rappen

Bei uns erwarten Sie über 2.000 km Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die zum Teil auch als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert sind. Eine entspannende Möglichkeit, den Rennsteig über mehrere Tage zu entdecken, bietet z. B. das Rennsteigwandern ohne Gepäck.

Eine Auswahl unserer Wanderwege (viele davon sind auch für Kinder geeignet):

  • Höhenwanderweg Rennsteig*
  • Von Bach zu Goethe*
  • Goethewanderweg*
  • Panoramaweg Schwarzatal*
  • Gipfel- und Aussichtstour*
  • Lauchagrund-Rundweg*
  • Doktor-Wald-Weg*
  • Backofenloch-Rundweg*
  • Vulkansteig*
  • Bachwanderweg
  • Lutherweg
  • Inselsbergtour
  • Saurier-Erlebnispfad
  • Geo- und Genussweg „Vom Bier zur Bratwurst“
  • Burgenroute
  • Olitätenwanderwege im Thüringer Kräutergarten
  • Talsperren-Wanderwege, Pilgerwege, Panorama-Rundwege, Kunstwanderwege u. v .m.

* Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Schafkäse aus Dosdorf | © Landhof "Am Ziegenried" GmbH

In die Pedale treten

Über 1.000 km Radwege sowie Mountainbike-Strecken bieten für jeden Geschmack etwas. Sie können individuell und in Ihrem eigenen Tempo die Region entdecken oder nehmen an geführten E-Bike-, Mountainbike- oder Segway-Touren durch den Thüringer Wald teil und erfahren dabei noch Wissenswertes über die Umgebung.

Eine Auswahl unserer Radwege (viele davon sind auch für Kinder geeignet):

  • Rennsteig-Radweg
  • Ilmtal-Radweg (vom ADFC als „Qualitätsradroute“ mit 4 von 5 Sternen zertifiziert)
  • Ilm-Rennsteig-Radweg
  • Gera-Radweg
  • Mühlenradweg Saale-Ilm
  • Bach-Rad-Erlebnisroute
  • Radring Erfurt
  • Apfelstädt-Radweg
  • Apfelstädt-Jakobsweg-Route
  • Nessetal-Radweg
  • Grafen-Radweg
  • Fahner Höhe „Apfelweg“
  • Radfernweg Thüringer Städtekette
  • Thüringer Waldrandroute
Thüringer Bratwurst auf dem Grill | © TTG/Martin Kirchner

In Eis und Schnee

Wenn Frau Holle mitspielt, können sich Wintersportler auf Spaß im Schnee freuen. In unseren Erholungsorten im Thüringer Wald erwarten Sie über 400 km Skiloipen und Skiwanderwege, z. B. in Finsterbergen, Tambach-Dietharz, Stützerbach und Neustadt/Rstg. Rodelhänge für Groß und Klein gibt es z. B. in Frauenwald, Georgenthal und Friedrichroda. Möglichkeiten, Ski Alpin zu fahren, finden Sie in Ilmenau, Altenfeld und Bad Tabarz/Inselsberg. Wintersportausrüstung können Sie in verschiedenen Orten ausleihen. Skischulen in llmenau und Bad Tabarz bringen schon den Kleinsten bei, sich auf Brettern zu bewegen.

Bob- und Rennschlittensport hat in unserer Region eine lange Tradition. Nicht umsonst ist Ilmenau die erfolgreichste Bob- und Rodelstadt der Welt, die die meisten Welt- und Europameister sowie Olymiasieger hervorgebracht hat. So können Sie hier auf der Freizeit- und Rennschlittenbahn „Wolfram Fiedler“ eine rasante Abfahrt wagen. Und in Friedrichroda gibt es mit der Spießbergbahn die letzte deutsche Natureisbahn, auf der noch Wettbewerbe ausgetragen werden.

In der Eissporthalle Ilmenau oder auf der Eisbahn Waltershausen können Sie auf Kufen übers Eis flitzen oder sogar Eishockey im Verein spielen. Und wer es gemütlicher mag, der macht in Frauenwald oder Friedrichroda eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch den verschneiten Winterwald.

Arnstädter Bier | © Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt

Klettern und Bouldern

Schwindelfreie erklimmen höchste Höhen im Raum Bad Tabarz oder Tambach-Dietharz, z. B. auf dem Kletterfels Falkenstein, dem mit 96 m höchsten freistehenden Kletterfelsen Thüringens, in Kletterhallen oder im Kletterwald Drei Gleichen.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Im und auf dem Wasser

Wer das nasse Element liebt, wird sich über die zahlreichen Talsperren, Seen und Flüsse unserer Region freuen. So bieten z. B. die Talsperre Heyda, die Lütschetalsperre, die Ohratalsperre, die Schmalwassertalsperre, die Talsperre Tambach-Dietharz, die Talsperre Dachwig oder der Stausee Wangenheim genügend Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten wie Schwimmen, Angeln, Segeln oder Tauchen (auch Kurse möglich).

Auch an den Flussläufen der Ilm, Gera, Nesse oder Apfelstädt kann man viel Natur entdecken oder sogar actionreiches Wildwasserrafting in Tambach-Dietharz erleben. Und mit dem Spitterfall bei Tambach-Dietharz finden Sie bei uns den höchsten natürlichen Wasserfall Thüringens.

Zahlreiche Hallen- und Freibäder, wie z. B. das Spaßbad TABBS in Bad Tabarz, das supermoderne neue Hallenbad in Ilmenau, das historische Stadtbad Gotha aus der Zeit des Jugendstils oder das größte Freiflächenbad des Ilm-Kreises in Großbreitenbach bieten Groß und Klein Gelegenheit, sich auszutoben.

Klimapavillon Finsterbergen | © TTG/Guido Werner

Über den Wolken

Luftsportbegeisterte können auf den Flugplätzen Pennewitz, Alkersleben, Gotha und Crawinkel ihrem Hobby nachgehen und sich in die Lüfte begeben. Es besteht die Möglichkeit, sich zum Flugzeugführer ausbilden zu lassen, als Drachenflieger zu starten oder Rundflüge zu buchen. Oder Sie starten mit dem Heißluftballon eine kleine Reise über dem Thüringer Wald.

Schafkäse aus Dosdorf | © Landhof "Am Ziegenried" GmbH

Auf Schienen unterwegs

Erlebnisreich sind auch die Dampflokfahrten mit der Rennsteigbahn oder mit der Thüringerwaldbahn, der letzten Überlandstraßenbahn Thüringens.

Im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald erhalten Übernachtungsgäste zudem das Rennsteig-Ticket. Damit können sie unlimitiert mit den beteiligten Busunternehmen fahren sowie am Wochenende das RennsteigShuttle (Eisenbahn) nutzen.

Drei(n)schlag | © Sebastian Köhler

Kulturelle Veranstaltungen

Zu jeder Jahreszeit und in den unterschiedlichsten Locations finden bei uns Feste, Veranstaltungen und Events für alle Generationen statt.

Musikliebhaber kommen z. B. beim Bach-Festival Arnstadt oder bei Aufführungen der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach auf ihre Kosten. Theaterfreunde freuen sich auf das Ekhof Festival in Gotha oder Veranstaltungen auf der Bergbühne Fischbach. Beim Barockfest in Gotha, dem größten in Mitteldeutschland, können Sie eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert unternehmen und in die Welt des Adels eintauchen.

Bei der Kulturnacht Gotha verwandelt sich die Innenstadt in einen festlich illuminierten Raum voller Kulturangebote, und zur Museumsnacht öffnen verschiedene Gothaer Museen abends in stimmungsvollem Ambiente ihre Türen. Alle drei Jahre können Sie beim Drei(n)schlag an den Drei Gleichen die Legende einer Gewitternacht mit drei Blitzeinschlägen in drei Burgen, drei Flammen und drei Bränden erleben.

Beim Film Leben Festival präsentiert sich Ilmenau durch die einzigartige Verbindung von Kultur, Natur und Technik als besonderer Medienstandort Deutschlands und zeigt Kurzfilme von Filmemachern aus der ganzen Welt an außergewöhnlichen Locations. Zur Ilmenauer Wissenschaftsnacht wird den Besuchern ein einzigartiger Mix aus Wissenschaft, Technik und Kultur geboten. Bei Kinder- und Jugendunis in Ilmenau, Gotha und Waltershausen erwartet die jungen Teilnehmer ein buntes, abwechslungsreiches Programm sowie spannende Vorlesungen zu aktuellen Themen.

Stadt- und Volksfeste wie z. B. das Gothardusfest in Gotha, das Kinder- und Familienfest in Ilmenau und der Wollmarkt in Arnstadt unterhalten die ganze Familie.

FIL Sommerrodel Cup Ilmenau | © Stadt Ilmenau

Sport-Events

Sportliche Wettkämpfe Sommer wie Winter locken immer wieder viele Teilnehmer und Zuschauer an – z. B. der Ilmenauer Teamtriathlon am Stausee Heyda, der Cross-Triathlon in Friedrichroda, der Ultra-Marathon über 100 km in Fröttstädt, der Inselsbergmarathon oder der Kirschlauf in Kleinfahner, die iXS Downhill Cups in Ilmenau und Bad Tabarz, das Schlittenhunderennen in Frauenwald, das Ilmenauer Gabelbachbergrennen, ältestes Bergrennen der Welt mit sehenswerten Oldtimern, oder Rodelwettkämpfe auf den Bob- und Rennschlittenbahnen in Friedrichroda und Ilmenau (z. B. der FIL Sommerrodel Cup). Und nicht zu vergessen der GutsMuths-Rennsteiglauf, Europas größter Crosslauf.

Sie haben noch Fragen oder Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihr Draht zum Thüringer Bogen

Bildnachweis:
Spielendes Kind | © Thüringer Bogen; Saurierpfad | © Janine Domhardt; Strauße | © Straußenhof Kleinhettstedt; Mon plaisir | © Mick Palarczyk; Marienglashöhle | © Stadt Friedrichroda; Puppenspieler | © TAB-Figurentheater; Wandern | © Lisa Kristin Schrötter; Radfahren | © Thüringer Bogen; Winter | © Thüringer Bogen; Klettern | © Lisa Kristin Schrötter; Rennsteigbahn | © Janine Domhardt; Drei(n)schlag | © Sebastian Köhler; Rodelbahn | © Stadt Ilmenau; weitere Bilder: pixabay

Das landkreisübergreifende Regionalmanagement Thüringer Bogen ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis. Es wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) durch den Freistaat Thüringen und den Bund gefördert.