Content-Security-Policy: script-src ;

Projekte im Regionalmanagement und Regionalbudget

Handlungsfeld D: Weiche Standortfaktoren

INDUSTRIEERLEBEN

Handlungsfeld D: Weiche Standortfaktoren

INDUSTRIE-ERLEBEN

Logo IndustrieErleben

Das Event INDUSTRIEERLEBEN ist eine von den Mitgliedsfirmen der Initiative Erfurter Kreuz in eigener Regie organisierte Veranstaltung, die es Besuchern ermöglicht, mehr über die Industrieunternehmen am Standort zu erfahren. Das Regionalmanagement hat die Veranstaltung vom 24.05.2019 mit dem Regionalbudget gefördert und personell unterstützt.

In einem großen Informationszelt stehen Ansprechpartner aus den Unternehmen, die der Initiative angehören, für Gespräche bereit. Es wird über Jobangebote, Ausbildungsplätze und die Perspektiven am Standort informiert. Ausgewählte Firmen bieten bei kostenlosen Betriebsführungen Einblicke in ihre Produktion und ausgesuchte Unternehmensbereiche. Ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein macht den Abend zu einem Event für die ganze Familie.

Als ein Höhepunkt in der Tätigkeit des Vereins der Initiative Erfurter Kreuz wird INDUSTRIEERLEBEN alle zwei Jahre durchgeführt. Die nächste Veranstaltung ist 2021 vorgesehen und soll ebenfalls durch das Regionalbudget gefördert werden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Projektträger: Initiative Erfurter Kreuz e. V.

Regionalmanagement Thüringer Bogen

Postadresse:
Wetzlarer Platz 1
98693 Ilmenau

So erreichen Sie uns:
Telefon: 03677 657-405
Mail:

Das landkreisübergreifende Regionalmanagement Thüringer Bogen ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis. Es wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) durch den Freistaat Thüringen und den Bund gefördert.