Content-Security-Policy: script-src ;

Projekte im Regionalmanagement und Regionalbudget

Handlungsfeld C: Wissenstransfer, Innovation & Gründungskultur

Transfertag und Wirtschaft trifft Wissenschaft

Der Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und die Überführung wissenschaftlicher Erkenntnisse von Forschern der TU Ilmenau in Wirtschaft und Gesellschaft ist eine wesentliche Aufgabe, die vom Regionalmanagement Thüringer Bogen unterstützt wird. Dazu finden regelmäßig die Veranstaltungen „Transfertag“ und „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ statt, die zum einen finanziell über das Regionalbudget, zum anderen auch personell durch das Regionalmanagement unterstützt werden.

Die Technische Universität Ilmenau veranstaltete am 27.11.2019 den „Transfertag“. Zur Veranstaltung wurden über 60 Akteure zusammengebracht, darunter Wissenschaftler der Universität, Unternehmensvertreter, Wirtschaftsverbände und Netzwerkpartner der Region. Neben der Vorstellung der Angebote der Uni fanden Workshops und eine Podiumsdiskussion statt. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen mit anderen Veranstaltungen verknüpft und durch das Format Wirtschaft trifft Wissenschaft weitergeführt werden.

Seit Jahren ist das Format „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ an der TU Ilmenau etabliert, wo Transferaktivitäten und Forschungserkenntnisse aus den unterschiedlichen Fakultäten und Instituten vorgestellt werden und ein fachlicher Austausch mit der Wirtschaft erfolgt. „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ findet im Regelfall jährlich als Halbtagesveranstaltung statt. In noch zu definierenden Abständen (etwa alle drei Jahre) sollen „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ und der „Transfertag“ als größeres Event gemeinsam durchgeführt werden, bei dem auch An-Institute der Universität, außeruniversitäre Forschungspartner wie bspw. die Fraunhofer-Institute und Clusterinitiativen am Standort sowie die Unternehmenslandschaft aus dem Thüringer Bogen stärker einbezogen werden sollen.

Projektträger: TU Ilmenau

Bild: Transfertag an der TU Ilmenau 27.11.2019 | © TU Ilmenau/Michael Reichel

Das landkreisübergreifende Regionalmanagement Thüringer Bogen ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis. Es wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) durch den Freistaat Thüringen und den Bund gefördert.